• Schnurps Redaktion

AG Jugendbibliothek


In einem kleinem Raum mitten im 2. Stock entfaltet sich die Fantasie, und nein, es hat hier nichts mit der Kunst zu tun. Zwischen den Zeilen spielen sich die wundervollsten Geschichten ab.


In der Jugendbibliothek in Raum 205 sind Bücher in jeder Kategorie für jedes Alter anzutreffen. Von Fantasy, über Romanzen bis hin zu spannenden Krimis gibt es alles. Wie aber funktioniert das Konzept dahinter? In der AG wird sich darum gekümmert, dass alle Bücher in Ihrer Ordnung stehen. 5.1, 5.2. ? - Mitglieder der AG haben den Überblick. Aber auch Kreativität ist gefragt, denn die Gestaltung der Vitrine im Flur oder der Regale wird immer wieder erneuert, damit neue Leser angezogen werden, oder spannende Bücher passend präsentiert werden können. Auch tragen die Teilnehmer der AG viel Verantwortung, sie tragen Ausleihe und Rückgabe ein, und müssen bei überzogenen Büchern Mahnungen erteilen. In der AG-Stunde wird vor allem die Katalogisierung durchgeführt, aber auch die Neugestaltung der Vitrine. Außerdem wird der jährliche bundesweite Vorlesetag in Kooperation mit der Lese-AG organisiert. Nicht selten nehmen die Teilnehmer der AG selber als Vorleser in jüngeren Klassen teil.

Wer Spaß am Lesen hat und an Organisation ist hier genau richtig! Interessenten dürfen sich gerne bei der leitenden Lehrerin Frau Brück melden.

von Sören Kaltwasser, MSS 13

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen