top of page
  • AutorenbildSchnurps Redaktion

Die Jugend-forscht AG

Aktualisiert: 21. Jan. 2020


Die Jugend-forscht AG ist für Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, sich mit einer naturwissenschaftlichen Frage in den Themenbereichen Biologie, Chemie, Physik, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik und Informatik und Arbeitswelt zu beschäftigen und dazu ein Projekt zu gestalten. Zu dem ausgewählten Thema überlegt man sich dann eine Frage und versucht diese praktisch, in Form eines selbst erarbeitenden Projekts, zu beantworten.

Das klingt eventuell erst einmal langweilig oder anstrengend. Jedoch stellt diese AG das völlige Gegenteil dar! Man sucht sich nämlich selbstständig nach seinen Interessen und Stärken das Thema bzw. die Fragestellung aus. Außerdem muss man das Projekt nicht alleine machen, da man es auch gemeinsam mit Freunden umsetzen kann!


Im Januar müssen die Projekte letztendlich beendet werden, um an dem Jugend-forscht-Wettbewerb teilzunehmen. Wenn man diese Runde geschafft hat und von den Juroren auserwählt wird, kann man in der nächsten Runde antreten. So bekommt man die Chance auf eine gute Platzierung und einen Gewinn!


Wer also naturwissenschaftlich interessiert und/oder begabt ist, kann jederzeit dienstags in der 7. und 8. Stunde in Raum 314, Schülerlabor schnuppern kommen!

An die Oberstufe gilt: Jeder, der eine Facharbeit oder eine BLL schreiben möchte, kann sich diese in Verbindung mit seinem Jugend-forscht-Projekt erarbeiten, denn nur so schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe!


Also kommt vorbei und schaut Euch die AG an!


von Selina Peesel, MSS 12

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Mediations-AG

Fast jeder muss in seiner Schullaufbahn früher oder später einen Sachtext analysieren. Das fällt vielen Menschen allerdings schwer, weil es oft im Unterricht nie wirklich besprochen wird. Stattdessen

Beitrag: Blog2_Post
bottom of page